MusicMan VanHalen

….ganz weit weg.

Auch Geschichten von Gitarren, die nicht mehr in meinem Besitz sind, wollen erzählt werden.
1995 kaufte ich mir die ein richtig gutes Stück.

Die Vorgeschichte war der regelmäßige Besuch eines Musikalienfachhandels namens
Road-Sound in Lohne. Dort hing sie und ließ mich nicht mehr schlafen. Sie war
der Grund für viele Tassen Kaffee im Road-Sound. Immer wieder ansehend, von der Wand
nehmend, anspielend, beging ich dann die Wahnsinnstat und kaufte mir eine MusicMan
VanHalen Modell für 3.500 DM. So viel Geld habe ich nie wieder auf einen Streich
für eine Gitarre ausgegeben.
Aber natürlich hat es sich gelohnt, denn sie wurde von mir viel, viel gespielt.

Dann im Jahre 2008 bot mir ein Freund eine LesPaul aus den 80ern an und die MusicMan
wurde irgendwie immer weniger gespielt. Also verkaufte ich sie.

Sie ging nach Houston/Texas zu einem Sammler
der neben Gitarren auch Gila-Krustenechsen sammelte. Glücklich war ich mit dem Verkauf
aber nie.
Wenigstens den Anschaffungspreis brachte sie wieder ein.

So verschlägt es mich heute noch ins www und ab und zu schaue ich nach, ob die
MusicMan noch ihren Teil zu der Sammlung beiträgt.

Wenn man sich den Kommentar zur Gitarre durchliest, weiß er auch nicht wirklich zu
schätzen, was er an dieser Gitarre hat ;-)